Rahmenprogramm #StolenMemory

Ein RAHMENPROGRAMM zur #StolenMemory-Ausstellung wird es ebenfalls geben. Aktuell geplant sind folgende Termine:

08.10.2021 Auftaktveranstaltung zur Ausstellung mit einer Vertreter*in der Arolsen Archives

11.10.2021 Vortrag „Zwangsarbeitslager als Gegenstand der Archäologischen Denkmalpflege“ (Dr. Michael Strobel / Landesamt für Archäologie – Sachsen)

14.10.2021 Vortrag „ZwangsarbeiterInnen in der NS-Rüstungsproduktion“ (Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig)

(angedacht) 16.10.2021 Radtour „Orte der NS-Zwangsarbeit in Taucha“

Finanziell unterstützt wird die Realisierung des Rahmenprogramms durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V.. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

 

 

 

 

 

In Kooperation mit: